“Schnelles” DSL ist in Burgsponheim ab sofort verfügbar

Der Breitbandausbau für “schnelles” DSL wurden von den Kooperationspartnern RWE und Telekom
mittlerweile für Burgsponheim abgeschlossen. Die Glasfaserkabel wurden bis zum Verteilerkasten am Bachberg verlegt und installiert.

Ab sofort kann “schnelles” DSL bei den DSL Anbietern gebucht werden.
Verbindungen bis zu 25.000 - 50.000 kbit/s (V-DSL) sind möglich (abhängig von der Entfernung des eigenen Anschlusses zum Verteilerkasten am Bachberg).

Wichtig:
Die Umstellung auf “schnelles” DSL erfolgt nicht automatisch!

Das heißt, Sie müssen aktiv werden und bei einem sogenannten Internet Provider (z.B. Telekom) buchen.
Dort erfahren Sie auch, ob und ggf. welche technischen Maßnahmen an Ihrem Anschluss vorgenommen werden müssen (z.B. DSL Router, Telefonanlage usw.).

Die Telekom bietet ihren Kunden an, auf neue Verträge mit “schnellem” DSL umzustellen, unabhängig von der Reslaufzeit der aktuellen Verträge.
Wie sich das bei anderen Providern verhält sollten Sie individuell mit Ihrem Anbieter klären.

 

Technischer Hinweis:

Auch wenn Ihr aktueller DSL-Vertrag bereits eine höhere Datenrate (z.B. 6.000 oder 16.000 kbit/s) beinhaltet, welche aber in Burgsponheim bisher nicht verfügbar war, wird sich die Datenrate jetzt nicht automatisch erhöhen.
Das liegt daran, dass Ihre Verbindung weiterhin über eine Kupferleitung aus der Vermittlungsstelle in Waldböckelheim geschaltet ist. Um “schnelles” DSL zu erhalten, muss Ihr Anschluss an eine Glasfaserleitung angeschlossen werden. Dazu müssen Sie, wie bereits oben erwähnt, einen neuen DSL-Vertrag abschließen.

...und jetzt viel Spaß beim “Highspeed” Surfen.


Ihr Ralf Emmrich
Webmaster@Burgsponheim.de

Hier finden Sie zurückliegenden “Aktuell”-Veröffentlichungen!

Home

nach oben